Team

Silvia

Die Alpaka Chefin

geb. 31.07.1978

Erzieherin, Heilpädagogin, Sozialfachwirtin, Entspannungspädagogin, Therapeutin für Tiergestützte Interventionen im Integrativen Verfahren in Ausbildung, Trainerin für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche, Trainerin für das Marburger Konzentrationstraining

Vor vier Jahren wurde ich bei einer Wanderung mit dem Alpaka Virus infiziert. Seitdem habe ich mich mit den Tieren beschäftigt und Fortbildungen im Bereich der tiergestützten Therapie besucht.

Sven

Der Mann für alle Fälle

geb. 12.09.1974

Gretchen

geb. 02.10.2019

Begleit- und Herzenshund

Teampartnerin bei http://www.tierischbegleitet.dog

Valentino

Der Alpaka Chef

geb. 11.06.2015

Unser Chef der Herde ist Valentino. Durch seinen gutmütigen Charakter zeichnet er sich besonders aus. In seine großen braunen Kulleraugen muss man sich einfach verlieben.

Valentino besitzt jedoch auch seine Eigenheiten. Er sucht sich seine Menschen aus mit denen er wandern möchte oder eben nicht. Wenn man es mit zu viel Dominanz versucht, zeigt Valentino auch dem menschlichen Wanderpartner, wer der Chef ist und setzt seinen Sturkopf ein.

Enrico ist leider am 21.03.2022 verstorben

Der Träumer

geb. 05.05.2017

Enrico besitzt eine stattliche Größe, allerdings ist er in seinem Inneren ein Seelchen und ist der Ansicht er hätte die Statur eines Meerschweinchen. Er schaut sich die Welt ganz genau an und ist besonders aufmerksam. Dabei ist es gleich, ob er sich einen Stein am Wegesrand ganz genau ansieht oder das Flugzeug am Himmel. Beides ist gleichermaßen interessant. Durch seine sensible und zrückhaltende Art beeindruckt er.

Camillo

Der Quatschmacher

geb. 01.06.2018

Camillo ist ein lustiger und lebensfreudiger Kerl. Dadurch lieben ihn Kinder besonders. Er spielt gern mit Wasser und trinkt es aus dem sprudelnden Gartenschlauch. Wenn es etwas zu essen gibt, ist Camillo sofort dabei.

Camillo ist der Protagonist unseres Kinderbuchs „Camillo & Co- ein Alpaka Abenteuer“.

Dexter

Der Selbstbewusste

geb. 28.06.2019

Dexter ist im Gegensatz zu unseren anderen Alpakas (Huacaya Alpakas) ein Suri Alpaka. Suris zeichnen sich durch den Unterschied in ihrem Vlies (Wolle) aus. Dieses hängt vom Körper herunter. Wenn es länger wächst, sieht es ein bißchen aus wie Dreadlocks. Auf dem Bild war Dexter gerade frisch beim Friseur.

Er besticht durch seine liebenswerte Art und sein tolles Aussehen. Dexter hat einen besonders starken Willen, den er durchzusetzen weiß.

Ole

Der kleine Frechdachs

geb. 02.10.2020

Ole ist zur Zeit unser „Kleinster“. Er steht seinen Alpakafreunden jedoch in nichts nach und besitzt ein großes Selbstbewusstsein.

Der kleine Ole hat sich Dexter als „großen Bruder“ ausgesucht und orientiert sich an ihm. Dexter findet das manchmal ziemlich nervig.

Pakolino

Der Sanftmütige

geb. 05.06.2020

Pakolino könnte von der Farbgebung her auch eine kleine Kuh sein.

Seine Sanftmütigkeit und seine sensible Art zeichnen ihn aus. Pakolino geht gern spazieren und ist ein ruhiger Vertreter. Sein freundlicher und ehrlicher Blick verzaubert unsere Besucher/innen jedes Mal aufs Neue.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close